Frühling am Keschtnweg

Der Keschtnweg ist bekannt als wunderschöner Fernwanderweg im Herbst, wenn die reifen Kastanien von den Bäumen fallen. Er ist aber auch im Frühling eine Attraktion. Bäume und Sträucher beginnen zu blühen und die Vögel begrüßen den Frühling mit ihrem Gesang. In Unterinn beginnt die Apfelblüte.
Bozen, die Südtiroler Landeshauptstadt, in der der Ötzi ausgestellt ist, ist Ausgangspunkt des Keschtnweges. Man kann aber auch bequem mit der Seilbahn nach Oberbozen fahren. Von dort aus wandert man 2,5 Stunden zum Rielinger-Hof in Siffian.
Der Weinhof bietet seit diesem Frühjahr Eigenbauweine zum Verkauf an.
Der Rielinger hat ideale Weißweinlagen und produziert erstklassigen Müller Thurgau, Kerner und Blatterle. Der Rotwein Vernatsch ist eine typisch Südtiroler Sorte, die zu keiner Marende fehlen darf. Der Zweigelt hingegen ist ein toller Speisebegleiter zu Fleisch- und Wildgerichten.
Ab April werden am Rielinger-Hof Weinwanderungen und anschließend Weinverkostungen angeboten. Dazu sind natürlich unsere Gäste in den Ferienwohnungen und Ferienzimmer eingeladen, aber auch jeder der daran interessiert ist.

Auf Ihren Besuch freut sich
Familie Messner, Rielinger- Hof
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK