Buschenschank

Essen und Trinken beim Bauern
Der Rielingerhof ist am Ritten sicherlich einer der bekanntesten und urigsten Buschenschänke und wir blicken auf eine lange Tradition zurück.
Buschenschank ist ein Bauernhof, an dem der Landwirt seine Produkte ausschenken und servieren darf. Er muss einen eigenen Wein haben, ansonsten darf er sich als Hofschank bezeichnen. Der Name stammt vom über dem Eingangstor angebrachten 'Buschen' aus grünen Zweigen, der anzeigt, dass das Lokal geöffnet hat.

Öffnungszeiten:
Unser Buschenschank hat von in März nur am Wochenende und von April bis Ende Juni und von September bis Allerheiligen für Sie geöffnet. Auch im November haben wir nur am Wochenende offen, abends nur auf Vorbestellung. Montags machen wir Ruhetag.

Frühjahr & Ostern in Südtirol

Wenn die Tage länger werden, aber am Berg noch der Schnee dominiert, ist beim Rielinger schon Frühling. Langsam wird es grün und Blumen verwandeln die einzige Winterlandschaft in ein farbenfrohes Meer. Die Sonne lockt Wanderfreunde ins Freie, die gerne bei uns einkehren.

Löwenzahnsalat, Osterschinken mit Kren, den der Altbauer Heinl zum Weinen bringt, Schlutzer, Knödel, Bauernkrapfen und vieles mehr steht auf unserem Speiseplan. Dazu ein Schluck Wein, frisch aus dem Keller, wer kann da schon widerstehen?

Der Frühling ist die ideale Zeit beim Rielinger auch ein paar Tage Urlaub zu machen. Viel Ruhe; Natur, die erwacht; Sonne, die die müden Knochen erwärmt und sehr schöne Zeit zum Wandern.

Törggelen

Wenn der Wein geerntet ist, die Kastanien reif und die Schweine geschlachtet sind, ist Törggelezeit. Diese alte Tradition findet im Herbst bei Bauernhöfen statt, wo man genau diese Produkte findet bzw. wo der Wein und die Kastanien wachsen.
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK