Der Bauernhof während den 4 Jahreszeiten

Frühling: ist die Zeit des Erwachsens. Die Natur blüht wieder auf und am Hof steht allerlei Arbeit an. Der Garten will bestellt werden, Milch wird zu Käse verarbeitet, die Tiere müssen versorgt werden.
Sommer: im Sommer werden Johannis- und Himbeeren geerntet, die zu Säften und Fruchtaufstrichen weiterverarbeitet werden. Im Weinberg wird „geschabigt“, das heißt überflüssiges Laub wird von den Reben entfernt. Außerdem steht die Heuernte an. Dabei ist jede Hand gefragt und unsere Gäste können uns gerne dabei helfen.

Wanderfreunde finden immer einen neuen Gipfel, den sie noch nicht bestiegen haben. Wer zu heiß hat, kann sich im Schwimmbad Klobenstein oder Oberbozen oder im Wolfsgrubenersee abkühlen.
Herbst: ist Erntezeit. Die Weinlese wird ein unvergessliches Ereignis für unsere Gäste. Ein Teil der Ernte wird in die Kellerei nach Klausen gebracht. Der Rest wird am Hof eingekellert. Vernatsch und Zweigelt, unsere Rotweinsorten, Kerner, Blateler, Müller Thurgau und Sylvaner sind unsere weißen Sorten. Interesse an einer Verkostung?
Außerdem ist Herbstzeit auch Törggelezeit, wo der „Nuie“ verkostet und Kastanien und Schweinernes mit Sauerkraut gegessen wird.
Winter: im Winter geht es meist etwas ruhiger zu beim Rielinger. Aber zu tun gibt es immer was. Das Holzen steht an, damit der Wald gesund bleibt und unserer Hackschnitzelheizung nicht das Brenngut ausgeht. Im Weinberg werden nun die Reben geschnitten und angebunden. Im Keller reift der neue Wein und in der Adventzeit werden die Weihnachtskekse gebacken.
Am Ritten findet alljährlich ein besonderer Weihnachtsmarkt statt: das Rittner Christbahnl mit einheimischen Spezialitäten, traditionellen und hochwertigen Handwerk.
Unsere Gäste nutzen gerne das naheliegende liegende Skigebiet Rittner Horn (ca. 15 Autominuten entfernt) zum Skifahren, Winterwandern, Langlaufen und Rodeln. Wer lieber Schlittschuhlaufen geht, kann in Klobenstein auf dem Eisschnelllaufring seine Runde drehen, oder es bietet sich der Wolfsgrubenersee an.

Wandern kann man am Ritten das ganze Jahr über.

Auch im Winter können Sie an der Südseite des Bauernhauses Sonnen tanken.
In mehren Ortschaften in Südtirol werden in der Weihnachtszeit Christkindlmärkte organisiert.
Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK